Notfallnummer: +41 71 910 16 76

Turnfahrt Frauen, Tessin

Kategorie(n)

Riege(n)

Frauenriege
Richard B.
26. September 2022

Letztes Augustwochenende – höchste Zeit um mit vielen Hunderten von Vereinsleuten die jährliche Turnfahrt zu bestreiten. Im Baselbiet fand das EASF statt, was den SBB auch reichlich mehr Personentransporte bescherte. Über Zürich und Arth-Goldau trafen wir kurz vor 10.00 Uhr in der Sonnenstube der Schweiz ein. Bellinzona war Ausgangspunkt für die nächsten beiden Tage. Gleich gegenüber dem Bahnhof im “Hotel & Spa Internationale” logierten die 18 Frauen.

Kaffee wurde bestellt und sogleich genossen. Nachher konnte man sich am Markt kulinarisch und kleidertechnisch neu eindecken. Andere besuchten zwei der drei Burgen (Castello di Montebello und Castello di Sasso Corbaro) etwas oberhalb von Bellinzona. Wunderbare Aussichten und tolle Fotosujets belohnten den steilen Aufstieg. Um 13.50 Uhr war nächster Fix- und Treffpunkt auf der Piazza del Sole zur Stadtführung und Besuch des Castelgrande (=3. Burg).

Die Zeit bis zum Nachtessen stand wieder zu freien Verfügung. Die einen genossen bereits einen frühen Apéro, andere schlossen die angefangene Wanderung ab.

Zum gemeinsamen Nachtessen trafen wir uns wieder im Hotel. Einige Turnerinnen wurden vom Gewitter überrascht, welches mit Blitz und Donner kurz wetterte.

Ein feines 3-Gang Menu durften wir geniessen. Im Anschluss schlenderten wir noch zur Piazza Indipendenza, wo überlaute Live-Musik gespielt wurde. Zum Hinsetzen hatte niemand Lust – an eine normale Unterhaltung war nicht zu denken!

So wurden die Betten getestet – oder dem Lärm auf dem Bahnhofsplatz zugehört, welcher bis in die frühen Morgenstunden andauerte!!

Am Sonntagmorgen 09.04 Uhr Abfahrt Richtung Locarno für Bergfahrt auf den Cimetta Carcada. Eine Traumaussicht von einer speziellen Plattform über die Magadino Ebene, hinein ins Maggiatal oder über die Isola di Brissago überraschte einem hier. Ein paar Turnerinnen machten eine Rundwanderung mit Talfahrt wieder nach Locarno. Andere nutzten das schöne Wetter zum Baden im Lago Maggiore und gemütlichere Frauen liessen in einem schönen Café die Seele baumeln. Die etwas Wanderfreudigeren unternahmen eine Tour über Alpe Cardada, Capanna Lo Stallone, Monti di Lego nach Contra/Tenero und stiegen um 14.50 Uhr in den Zug zum Rest der Truppe zur Weiterfahrt nach Bellinzona. Das Gepäck musste noch gefasst werden zur Rückreise in die Aebtestadt, wo wir kurz vor 19.00 Uhr eintrafen. Eine rundum gelungene Turnfahrt ging zu Ende: Wetter, Essen, Unterkunft – einfach alles passte.

Herzlichen Dank an Margrit Rätzer für die tolle Organisation!!