Notfallnummer: +41 71 910 16 76

Umfangreicher Öffnungsschritt per 26. Juni 2021

25. Juni 2021

Riegen

Gesamtverein

Die Maskenpflicht, die Pflicht zur Einhaltung des Abstands sowie die Kapazitätsbeschränkungen werden aufgehoben.

Seit dem letzten Öffnungsschritt Ende Mai hat sich die epidemiologische Situation in der Schweiz weiter verbessert. Darum folgt der Bundesrat seinem Drei-Phasen-Plan und hat per 26. Juni 2021, kurz vor den Sommerferien, einen weiteren, umfangreichen Öffnungsschritt beschlossen und die Massnahmen gegen das Coronavirus stark reduziert, vereinheitlicht und vereinfacht.

Die Maskenpflicht, die Pflicht zur Einhaltung des Abstands sowie die Kapazitätsbeschränkungen werden aufgehoben. Es wird nicht mehr zwischen Alters- oder Niveau-Gruppen unterschieden; es gelten für alle Personen die gleichen Regelungen im Sport.

  • Keine Maskenpflicht bei sportlichen Aktivitäten
  • Keine Abstandsregeln
  • Keine Kapazitätsbeschränkungen
  • Keine Unterscheidung zwischen Alters- oder Niveau-Gruppen: Gleichbehandlung von Leistungs- und Amateursport
  • Hygieneregeln bleiben bestehen
  • Weiterhin gilt: Symptomfrei ins Training

Anpassungen an Massnahmen vom 23. Juni 2021

Mit den detaillierten Schutzmassnahmen und dem Merkblatt des Stadtturnvereins, basierend auf den Schutzkonzepten der Sportverbände (Schweizerischer Turnverband, SwissVolley) und der Stadt Wil öffnet sich der Trainingsbetrieb immer mehr.

Es ist weiterhin sehr wichtig, dass nur Teilnehmende sowie Leitende ohne Krankheitssymptome das Training besuchen und die Hygieneregeln eingehalten werden.

Im Rahmen des Schutzkonzeptes des Stadtturnverein Wil entscheiden die jeweiligen Leitungsteams der Sparten bzw. Vorstände der selbständigen Riegen oder in Absprache mit den Corona-Verantwortlichen, ob die Trainingseinheiten durchgeführt oder restriktivere Massnahmen festgelegt werden.

Erhebung von Kontaktdaten

Die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitglieder stehen immer im Zentrum des Stadtturnverein. Wir wollen keine unnötigen Risiken eingehen.
Im Stadtturnverein Wil werden deshalb weiterhin von jeder Trainingseinheit und jedem Anlass, inklusive jenen im Aussenbereich, Präsenzlisten mit Namen, Telefon-Nummer und Gesundheitszustand der Teilnehmenden archiviert.

Jedes Mitglied des Stadtturnvereins ist sich des Risikos dieser Öffnungen (mit dem Verzicht auf Masken, Distanz- und Barrieremassnahmen besteht grundsätzlich ein Infektionsrisiko) bewusst und übernimmt für die Teilnahme an Trainings oder Anlässen persönlich die Verantwortung. Es wird empfohlen, sportliche Aktivitäten nach draussen zu verlegen und sich vor Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten testen zu lassen.

Für Fragen stehen der Corona-Beauftragte des Stadtturnverein Wil unter praesidium@stvwil.ch oder die Corona-Verantwortlichen der Sportsparten und selbständigen Riegen zur Verfügung.

Diese Informationen werden laufend den aktuellen Änderungen angepasst.

Vorstand Verein
25. Juni 2021

https://bag-coronavirus.ch/impfung/

so schützen wir uns

Empfehlungen des BAG