Notfallnummer: +41 71 910 16 76

Die Gräteturnerinnen des Stadtturnvereins Wil sind zurück

Riege(n)

Gesamtverein, Jugendriegen
Susanne W.
30. Juni 2021

Am Freitag, 25.Juni durften die Wilerinnen endlich wieder einmal Wettkampfluft schnuppern. Am Vergleichswettkampf  Salto Wattwil – Stadtturnverein Wil nahmen fast 100 Kinder in den Kategorien 1-6 teil.

Es war schön, die glänzenden Augen der Kinder zu sehen. Es dauert fast zwei Jahre.

Der Start machten die Kleinsten. Sie waren sehr nervös. Für alle war es der 1. «richtige» Wettkampf überhaupt. Cataleya Alvarado brillierte am Reck mit einer Note von 9.30 und durfte mit dem 5.Schlussrang sehr zufrieden sein. Aber auch die weiteren Turnerinnen in der Kategorie 1 zeigten gute Leistungen. 

Eine klare Leistungssteigerung gegenüber dem Training, zeigten die Wilerinnen in den Kategorien 2. Vor allem Juna Blatt (K2). Mit 9.50 am Sprung erhielt sie nicht nur die Höchstnote vom ganzen Wettkampf, sondern durfte sich am Schluss auch die Goldmedaille umhängen lassen.  Auf den Rängen zwei und drei rangierten sich Malin Kressibucher und Soreia Pereira. Knapp hinter dem Podest platzierte sich Elin Aurich.

Ganz an die Spitze schafften es auch die Turnerinnen in der Kategorie 3. Das ganze Podest leuchtete in den Farben von Wil. Mit einem Vorsprung von 3 Zehntel schaffte es Joana Egli (K3) auf den 1.Platz. Gefolgt von Sinja Aurich und Leonie Bianchi.

Eine sehr ausgeglichene Gruppe startete in der Kategorie 4. Das beste Resultat erturnte sich hier Nisha Bleifuss. Im Schlussklassement reichte es ihr für den 1.Rang. Auch in dieser Kategorie besetzten die Wilerinnen die weiteren Podestplätze. 2.Leni Egli und 3.Natacha Esteves.

Bei den Aktivkategorien 5 und 6 starteten nicht viele Turnerinnen. Leider konnten nicht alle immer trainieren. Wegen Corona Schutzmassnahmen gab es leider Einschränkungen. Dennoch zeigten sie sehr gute Leistungen und der Sieg in der Kategorie 5 durfte Stella Fent feiern. Die Bronzemedaille in dieser Kategorie ging an Ladina Nussberger.  Und die letzte Goldmedaille erturnte sich Elina Rusch in der Kategoire 6.

Alle Turnerinnen sowie das ganze Leiterteam waren sich einig, dass es toll war, wieder mal an einem Wettkampf bestreiten zu können. 

so schützen wir uns

Empfehlungen des BAG