Notfallnummer: +41 71 910 16 76

BAG definiert keine «betroffenen Gebiete» mehr.

11. März 2020

Riegen

Aktivriege, Frauenriege, Gesamtverein, Jugendriegen, Männerriege, Volleyballriege

Das Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen hat die Weisungen für Veranstaltungen angepasst. Dies, da das Bundesamt für Gesundheit seit dem 9. März 2020 keine «betroffenen Gebiete» mehr definiert.

Unter Trainingsbetrieb wurden die internen Verhaltensregeln entsprechend angepasst.

Weiterhin normaler Trainingsbetrieb.


Interne Verhaltensregeln angepasst


Der Hinweis mit Bezug zu Risikogebieten wurde enfernt. Neu ergänzen die Erleuterungen zu den Begriffen Selbst-Quarantäne und Selbst-Isolatierung die internen Verhaltensregeln.

Selbst-Isolierung bedeutet:

  • Hast du Krankheitssymptome wie Husten und/oder Fieber, bleibe zu Hause und vermeide möglichst den Kontakt zu anderen Personen.
  • Nach dem Abklingen der Symptome bleibst du weitere 24 Stunden zu Hause.

Selbst-Quarantäne bedeutet:

  • Hattest du Kontakt mit einer Person, die bestätigt am neuen Coronavirus erkrankt ist. Dann bleibe für 5 Tage ab der Diagnose des bestätigten Falls zu Hause.
  • Vermeide in dieser Zeit jeglichen Kontakt mit anderen Personen.

Weitere und detailliertere Informationen findest du auf der Seite des Kantons St. Gallen: https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus.html
oder auf den Seiten des Bundesamtes für Gesundheit BAG: https://bag-coronavirus.ch/

so schützen wir uns

Empfehlungen des BAG