Juniorinnen: Starker Beginn in höheren Stärkeklassen

Matchbericht

Do, 2. November 2023

Sailer Sebastian

Unsere Juniorinnen U23 spielen seit dieser Saison in der 2. Stärkeklasse, und das bisher sehr erfolgreich. Die ersten beiden Spiele daheim gegen Vivax Winterthur und Smash Winterthur konnten beide mit 3:1 gewonnen werden. Wenn es so weiter geht, darf sich das Team vom Trainerduo Qi Fu und Lissa Egger eventuell bald mit den stärksten Gegnerinnen in der 1. Stärkeklasse messen.

In dieser 1. Stärkeklasse ihrer Alterskategorie spielen seit dieser Saison auch unsere U19 Juniorinnen. Wegen der vielen Spielerinnen in dieser Altersklasse wurden dieses Jahr zwei Teams für die Meisterschaft angemeldet. Für das erste dieser beiden Teams geht es gegen die besten U19 Mannschaften der Region. Dabei konnte im zweiten Spiel gegen den VBC Andwil-Arnegg bereits der erste Sieg gefeiert werden.

Weniger gut begann hingegen die zweite U19 Mannschaft, die hauptsächlich aus sehr jungen und neuen Spielerinnen besteht. In der 3. Stärkeklasse wartet man noch auf den ersten Sieg der Saison. Jedoch liegt der Fokus des Teams auch eher darauf, erste Erfahrungen in der Meisterschaft zu sammeln.

Da alle Juniorinnen- und Juniorenmeisterschaften aus einer Hin- und Rückrunde bestehen, werden die restlichen Spiele bis Ende November ausgetragen. Die Rückrunde startet im Januar 2024 wieder mit neuen Gruppeneinteilungen