Damen 1: Vielversprechender Saisonstart trotz zwei Niederlagen

Matchbericht

Mo, 6. November 2023

Sailer Sebastian

Mit vielen Fragezeichen startete unsere neu formierte erste Damenmannschaft in die Saison. In der kurzen Vorbereitung war schnell klar, dass viel Potenzial vorhanden ist, aber auch noch sehr viel zu tun ist.

Diese Einschätzung kann nach den ersten beiden Meisterschaftsspielen bestätigt werden. In zwei schwierigen Spielen auswärts in Heerbrugg gegen Rheno (0:3 Niederlage) und daheim gegen ein starkes Wittenbach (1:3) konnten die Wilerinnen zwar keine Punkte holen, jedoch mit vielen spektakulären Ballwechseln andeuten, dass sie sich auf dem richtigen Weg befinden.

Aus Sicht der beiden Trainer sind wöchentlich einige Fortschritte zu erkennen. Das junge Team lernt sich immer besser kennen und kann sich von Training zu Training steigern.

Am nächsten Spiel am So, 12.11.2023, um 13:45 im Mattschulhaus Wil gegen Volley Uzwil ist das Ziel, nochmal einen Schritt nach vorne zu machen.